1. Kreisliga: wD-Jugend – TV Bammental 19:18 (9:11)

Im ersten Rückrundenspiel dieser Saison kam es zum erwartet schweren Spiel gegen Bammental. Nach dem wir das Hinspiel gewonnen hatten, wollten wir auch dieses Spiel erfolgreich gestalten. Konzentriert und motiviert gingen wir in die Partie und konnten es bis zum 6:6 in der 12. Minute ausgeglichen gestalten. In der Folge ließ unsere Konzentration etwas nach und Bammental konnte mit drei Toren davonziehen. Beim Spielstand von 9:11 für die Gäste ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte wurde das Spielsystem auf 1:5 umgestellt. Dies liegt uns besser und so glichen wir nach nicht einmal zwei Minuten zum 11:11 aus. Danach ging aber unserer Gast immer wieder in Führung. Aber ab der 26. Minute drehte sich das Blatt und Bammental musste dem Treffer hinterher jagen. Am Ende stand es 19:18 für uns und die Freude war riesig. Mit Kampf, Willen, guter Abwehrarbeit und sehr gut aufgelegten Torfrauen ist uns der 2. Sieg gegen Bammental geglückt. Macht weiter so Mädels...das war eine super Leistung!

Für die SG im Einsatz: Nela Stadter, Nola Stadter (1), Jola Zangl, Jula Abendroth (7), Maya Henschel, Laura Groß (3), Lorena Liberto, Aleyna Nash (5), Fabienne Ruhl, Lana Kernbach (3/1), Melina Schäfer.